Kategorie: aktuelles

Arbeitskreis Mitarbeiter*innen Krabbelläden 14.01.2019


Liebe Mitarbeiter*innen der Krabbeleinrichtungen,
Überreizung oder erhöhte Sensibilität von Kindern in der Krippe erfordern Zeit für Beobachtungssituationen und Einfühlungsvermögen im Umgang mit dem Kind. Woran lassen sich erhöhte Sinnesempfindlichkeiten erkennen und was ist hilfreich für die praktische Arbeit?

Wir tauschen uns am 14.01.2019 von 16.30-18.30 Uhr in der Kila-Ini über eure Beobachtungen und Erfahrungen aus.


Ich freue mich auf euch und hoffe, ihr kommt zahlreich!!
beste Grüße Carmen