< Gründungsberatung im Juli
11.07.2021 21:46 Alter: 21 days
Kategorie: Fortbildung, aktuelles

Seit Anfang Juli gilt eine neue Verordnung für den Bereich der Aus-, Fort- und Weiterbildung!



Wie im Stufenplan nachzulesen, ist ab einer 7-Tage-Inzidenz unter 35 "der Präsenzbetrieb mit Hygienekonzept" erlaubt. Die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasenschutz-Pflicht entfällt, so wie auch die Verpflichtung zum Testen. Außerdem entfällt die Abstandspflicht.

Das bedeutet, dass wir in den Räumen der Kila-Ini wieder Seminare und Fortbildungen geben dürfen ohne die Teilnehmer*innenanzahl beschränken zu müssen!

Es ist natürlich jedem*r Teilnehmer*in freigestellt, einen Mund-Nasenschutz zu tragen oder einen Test vor der Veranstaltung zu machen. Ebenso behalten sich unsere Kursleitungen vor, das Tragen eines Mund-Nasenschutzes oder einen vorherigen Test als Voraussetzung zur Teilnahme zu erfragen.

Wir hoffen, dass die Lage weiterhin so stabil bleibt und freuen uns auf euch in Präsenz!

Euer Fobi-Team