< Neuer Rahmen-Hygieneplan
25.01.2021 18:06 Alter: 188 days
Kategorie: aktuelles

Musterbescheinigung für Nachweis der Nicht-Inanspruchnahme von Krippe-, Kinder- oder Schülerinnenladen, sowie Schule bei Beantragung von Kinderkrankengeld


für euch zur Info: die Bundesregierung, der Bundestag und Bundesrat haben beschlossen, die Kinderkrankentage pro Elternteil und Kind von 10 auf 20 Tage zu verdoppeln (für Alleinerziehende auf 40 Tage) und eine Inanspruchnahme auch bei geschlossenen Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen oder Schulen bzw. einem eingeschränkten Betrieb zu ermöglichen.

Die Anträge für das Kinderkrankengeld müssen die Eltern bei der zuständigen gesetzlichen Krankenkasse stellen. Sollten Krankenkassen einen Nachweis durch die Einrichtungen verlangen, hat das BMFSFJ im Rahmen seiner Öffentlichkeitsarbeit eine Musterbescheinigung entwickelt, die von eurem Krabbel-, Kinder oder Schüler*innenladen oder der Schulen verwendet werden kann. Diese Bescheinigung stellt eine Ergänzung zum formellen Antrag bei der gesetzlichen Krankenversicherung dar. Die Bescheinigung findet ihr HIER (und dahinter der Anhang) oder direkt zum downloaden unter www.bmfsfj.de/musterbescheinigung

Weitere Informationen zu den Regelungen rund um die Erweiterung der Kinderkrankentage finden sich auf der Website des ressortzuständigen Bundesministeriums für Gesundheit www.bundesgesundheitsministerium.de oder auf der Website des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/corona-pandemie/kinderbetreuung-bei-schul--und-kitaschliessungen