Fragen zum FSJ?

Anin Breitenbach
Tel.: 05 11 / 12 35 66-13
Fax: 05 11/ 12 35 66-22

Nina Böhme
Tel.: 05 11 / 12 35 66-16
Fax: 05 11/ 12 35 66-22

fsj(at)kila-ini.de

Freiwilliges Soziales Jahr


Die Kinderladen-Initiative Hannover e.V. als kompetenter Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres organisiert seit vielen Jahren den Einsatz von engagierten Helferinnen und Helfern in den Elterninitiativen. Das Freiwillige Soziale Jahr ist ein freiwilliger sozialer Dienst.
  • steht grundsätzlich allen Interessierten mit Vollendung der Vollzeitschulpflicht bis 27 Jahren offen.
  • beginnt im August oder September wird in Vollzeit mit 38,5 Wochenarbeitsstunden geleistet.
  • umfasst erzieherische, pflegerische und hauswirtschaftliche Tätigkeiten.
  • bietet eine praktische Orientierungszeit zwischen Schule und Beruf.
Die Einsatzstellen:
Das Arbeitsfeld ist eine Kinderbetreuungseinrichtung, die von Eltern als eigenständiger Verein betrieben wird. Es gibt:
  • Krabbelgruppen für den Altersbereich der 1 bis 3 Jährigen
  • Kindergruppen für den Altersbereich der 3 bis 6 Jährigen
  • Hortgruppen für den Bereich der Kinder im Grundschulalter
  • Altersübergreifende Kindergruppen für 1 bis 6 Jährige, 3 bis 10 Jährige oder 1 bis 10 Jährige
  • Gruppen, die gemeinsam Kinder mit und ohne Behinderung betreuen

Für die Betreuung der Kinder sind geeignete Räume angemietet und pädagogische Fachkräfte angestellt. Die FSJler*innen werden in den Einsatzstellen zur Unterstützung und Entlastung des Fachpersonals eingesetzt.

Die praktische Arbeit in den Kindergruppen bietet den FSJler*innen:
  • Erfahrungen in sozialen Tätigkeitsfeldern
  • die Erprobung im Umgang mit Kindern, Eltern und Team
  • neue Möglichkeiten, die eigenen Fähigkeiten und Grenzen kennenzulernen

Unsere Einsatzstellen befinden sich alle im Stadtgebiet bzw. in der Region Hannover. Eine Unterkunft können wir leider nicht stellen.

Unser Angebot:
  • Wir sind als Träger des FSJ auf den Bereich der Kinderbetreuung spezialisiert 
  • Wir vermitteln Interessierte an eine Einsatzstelle
  • übernehmen die individuelle und pädagogische Betreuung und Begleitung im FSJ
  • organisieren Begleitseminare, die die Möglichkeit bieten, gemeinsam mit anderen FSJlern & FSJlerinnen Erfahrungen auszutauschen, fachliche Themen zu erarbeiten und Zukunftsperspektiven zu entwickeln.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Freiwillige Soziale Jahr wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.